Aktuell

Am Donnerstag, den 09. August, und am Freitag, den 10. August, haben sich alle Mitarbeiter*innen des TSM mit der neuen Leitung zur Vorbereitung des Schuljahres 18/19 getroffen. Der Anlass war freudig und produktiv.

 

 

Theater „Hans im Glück“ der Klasse Dürrenberger

An drei Morgen hatten die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeitenden des TSM die Möglichkeit, die Theatervorführung „Hans im Glück“ zu geniessen. Für die Eltern der Schauspielerinnen und Schauspieler wurde sogar eine extra Vorführung veranstaltet.

Das Theater handelt von einem Jungen, der als Lohn für seine Arbeit einen grossen Batzen Geld erhält. Diesen tauscht er gegen ein schönes rotes Auto. Danach begegnet ihm ein Mädchen mit einem Elefanten. Natürlich wird nun Auto gegen Elefant getauscht. So geht es immer weiter und weiter, bis Hans zum Schluss ein schönes Sportband besitzt. Allerdings fällt ihm das Band in den Bach, woraufhin er nichts mehr besitzt. Er hat zwar keinen materiellen Besitz mehr, doch dafür während seiner Reise ganz viele neue Freunde dazugewonnen. Dies muss natürlich mit Musik und Tanz gebührend gefeiert werden.

Der Inhalt des bekannten Märchens der Gebrüder Grimm wurde perfekt an die jeweiligen Fähigkeiten und Vorlieben der Kinder angepasst. Der Rollstuhl wurde kurzerhand in ein Auto verwandelt, es wurde musiziert, getanzt und gefeiert. Aus kurzen Szenen mit wenig Text, dafür untermalt mit wunderschön passender Musik, entstand ein rundum gelungenes Stück für gross und klein.

Wir gestalten gemeinsam mit Kindern und Eltern die wichtigen ersten Schritte in die Zukunft